Bundeshaus hoch vier - Polittag Jugendparlamente Ag/be/bs/so


1. September 2018, 08h30 - 16h00

 

Bundeshausbesuch hoch vier? Also übereinander oder multipliziert? Bundeshausbesuch hoch vier ist eine Veranstaltung der Jugendparlamente der Kantone Aargau, Bern, Basel-Stadt und Solothurn in Zusammenarbeit mit dem Polit-Forum Bern. Sie alle zusammen veranstalten eine Bundeshausbesuch für politikinteressierte Jugendliche.

 

Du interessierst dich für Politik und würdest gerne aus erster Hand erfahren, was so läuft im Bundeshaus? Vier National- bzw. Ständeräte der entsprechenden Kantone begleiten dich durch das Bundeshaus und lassen dich von ihren Anekdoten hören.


Das Ganze wird umrahmt von verschiedenen Workshops, wobei du selbst etwas aktiv werden kannst. Natürlich, gibt es auch ein Zmittag und ein Apéro offeriert.

 

Anmeldung: online 


programm

08h30

 

09h00

 

10h00

 

10h15

 

12h00

 

13h00

 

14h00

 

 

 

 

 

 

 

15h30

Treffpunkt Bundeshaus

 

Führung Gruppe A (mit Adrian Wüthrich und Roberto Zanetti) , Workshop Gruppe B

 

Pause

 

Crashkurs Lobbying (Käfigturm)

 

Führung Gruppe B (mit Philipp Hadorn, Silvia Schenker, Luzi Stamm), Workshop Gruppe A

 

Mittagspause

 

Podiumsdiskussion (Käfigturm): Das Podium dreht sich um die Selbstbestimmungs-initiative "Schweizer Recht statt fremde Richter". Es diskutieren:

 

- Philipp Hadorn (SP Solothurn)

- Andreas Leupi (SVP Zürich)

- Christa Markwalder (FDP Bern)

- Luzi Stamm (SVP Aargau)

 

Apéro



Impressionen


Videos