März 2024
15
Fr Freitag
18:00 h

Museumsnacht 2024 - Meine Rede!

Redeslam zu Demokratie und öffentlichem Raum
Moderiert von Sandra Künzi

18:00 – 02:00 Demokratie-Turm, politische Songs und Gespräche an der Demokratie-Bar

Der Demokratie-Turm gehört der Bevölkerung und ist als Teil der öffentlichen Infrastruktur für alle zugänglich. «Wer ist dabei? Wie kommen Themen auf den Tisch? Wie entscheiden wir gemeinsam?» sind die Grundfragen, denen sich unsere Dauerinstallation widmet und die mit allen diskutiert werden sollen – auch an der Museumsnacht.

Diskussionen und Getränke gibt es an der Demokratie-Bar und die Musik dazu wählen die Besucher:innen selbst: eine Jukebox mit Demokratie-Songs von plattenleger mcw steht dazu bereit.

4. OG, Podium: 19:00-23:30 Meine Rede!

Jede Stunde findet ein Minislam mit 4 Reden à maximal 4 Minuten zum Thema Demokratie und öffentlicher Raum statt. Die Ausgangslage ist ähnlich wie in einem Parlament: Das Publikum hört zu und wählt mittels Applauses die beste Rede. Dies ist die dritte Ausgabe des Redenslams nach dem grossen Erfolg an der Museumsnacht 2018 und 2019. Das Polit-Forum Bern lädt pro Thema ein:e oder zwei Redner:innen ein und ab dem 18. Januar können sich weitere interessierte Personen für eine Rede anmelden.

19:00 – 19:20 Wem gehört der öffentliche Raum?

Redner:innen:

  • Camil Schmid, Gründer und Mitinhaber Mosaik Events
  • Eva Gammenthaler, Verein für Kirchliche Gassenarbeit Bern
  • Jÿmy von øbein, yoyo und Bass spielender Rentner, an Menschen, Musik und Politik interessiert
  • Eine weitere Anmeldung möglich

20:00 – 20:20 Wie sicher ist der öffentliche Raum?

Redner:innen:

  • Andrej Aeschbacher, Lehrer und Schriftsteller
  • Valentina Achermann, Berner Stadtratspräsidentin
  • Florence Pärli, Berner Stadträtin
  • Matthias Joss, Mentor bei powercoders.org und LGBTIQ-Aktivist

21:00 – 21:20 Wie barrierefrei ist Bern?

Redner:innen:

  • Graham Tritt, Gründer ISC Bern und "Toastmasters Club" (englisch)
  • Louis Amport, Fachperson für Mobilitätseinschränkung
  • Zwei weitere Anmeldungen möglich

22:00 – 22:20 Wie kann Bern grüner und kühler werden?

Redner:innen:

  • Moritz Burger, Stadtklimatologe Universität Bern
  • Jelena Filipovic, Berner Stadträtin
  • Svetlana Prohorova, Öko-Bloggerin und Botanikerin, Geflüchtete aus der Ukraine (englisch)
  • Eine weitere Anmeldung möglich

23:00 – 23:20 Ist Bern eine Smart City?

Redner:innen:

  • Fabian Scherer, Präsident Smart City Verein Bern
  • Yaser Balmohammadi , Dichter und Stand-up-Comedian aus Iran (englisch)
  • Zwei weitere Anmeldungen möglich
Museumsnacht Bern; 22.03.2019; Polit-Forum Bern; Bild: Susanne Goldschmid
Museumsnacht Bern; 22.03.2019; Polit-Forum Bern; Bild: Susanne Goldschmid
Museumsnacht Bern; 22.03.2019; Polit-Forum Bern; Bild: Susanne Goldschmid
Museumsnacht Bern; 22.03.2019; Polit-Forum Bern; Bild: Susanne Goldschmid
Museumsnacht Bern; 22.03.2019; Polit-Forum Bern; Bild: Susanne Goldschmid
Museumsnacht Bern; 22.03.2019; Polit-Forum Bern; Bild: Susanne Goldschmid
Museumsnacht Bern; 22.03.2019; Polit-Forum Bern; Bild: Susanne Goldschmid
Museumsnacht Bern; 22.03.2019; Polit-Forum Bern; Bild: Susanne Goldschmid
Museumsnacht Bern; 22.03.2019; Polit-Forum Bern; Bild: Susanne Goldschmid
Museumsnacht Bern; 22.03.2019; Polit-Forum Bern; Bild: Susanne Goldschmid
Museumsnacht Bern; 22.03.2019; Polit-Forum Bern; Bild: Susanne Goldschmid
Museumsnacht Bern; 22.03.2019; Polit-Forum Bern; Bild: Susanne Goldschmid