Traduction en cours de réalisation.

In Ihrem Buch «Ab wann ist man von hier? – 8 372 000 Möglichkeiten, SchweizerIn zu sein» stellt Ada Marra die Frage, ab wann man «SchweizerIn» ist und ab wann «PapierlischweizerIn». Dabei zeigt sie ihren LeserInnen auf, dass in der Schweiz die Tendenz steigt, dass BürgerInnen untereinander Hirarchien entwickeln.

Wer sind nun also die «richtigen» SchweizerInnen? Welches die «PapierlischweizerInnen»?

Ada Marra ist selber eingebürgerte Schweizerin, hat also einen Migrationshintergrund. Für sie gibt es unendlich viele Möglichkeiten, SchweizerIn zu sein und dass man trotzdem und zusätzlich ein anderes Land lieben darf. Und genau das will ihren LeserInnen vermitteln.

Zu Beginn hält die Autorin einen Vortrag auf Französisch.

Podiumsdiskussion mit:
Kijan Espahangizi, Ko-Präsident INES
Ada Marra,Autorin und Nationalrätin SP
Alexander Ott, Abteilungsleiter Einwohnerdienste, Migration und Fremdenpolizei, Stadt Bern
Aliki Panayides, Geschäftsführerin SVP Kanton Bern

Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Zytglogge Verlag organisiert.

Buchvernissage «Ab wann ist man von hier?» von Ada Marra mit Kijan Espahangizi (Ko-Präsident INES), Ada Marra (Autorin und Nationalrätin SP), Alexander Ott (Abteilungsleiter Einwohnerdienste, Migration und Fremdenpolizei, Stadt Bern), Aliki Panayides (Geschäftsführerin SVP Kanton Bern); Polit-Forum; 12.3.2019; Foto: Susanne Goldschmid / Polit-Forum Bern
Buchvernissage «Ab wann ist man von hier?» von Ada Marra; Polit-Forum Bern; 12.3.2019; Foto: Susanne Goldschmid / Polit-Forum Bern
Buchvernissage «Ab wann ist man von hier?» von Ada Marra mit Kijan Espahangizi (Ko-Präsident INES), Ada Marra (Autorin und Nationalrätin SP), Alexander Ott (Abteilungsleiter Einwohnerdienste, Migration und Fremdenpolizei, Stadt Bern), Aliki Panayides (Geschäftsführerin SVP Kanton Bern); Polit-Forum; 12.3.2019; Foto: Susanne Goldschmid / Polit-Forum Bern
Buchvernissage «Ab wann ist man von hier?» von Ada Marra; Polit-Forum Bern; 12.3.2019; Foto: Susanne Goldschmid / Polit-Forum Bern
Buchvernissage «Ab wann ist man von hier?» von Ada Marra; Polit-Forum Bern; 12.3.2019; Foto: Susanne Goldschmid / Polit-Forum Bern
Buchvernissage «Ab wann ist man von hier?» von Ada Marra; Polit-Forum Bern; 12.3.2019; Foto: Susanne Goldschmid / Polit-Forum Bern
Buchvernissage «Ab wann ist man von hier?» von Ada Marra; Polit-Forum Bern; 12.3.2019; Foto: Susanne Goldschmid / Polit-Forum Bern
Buchvernissage «Ab wann ist man von hier?» von Ada Marra; Polit-Forum Bern; 12.3.2019; Foto: Susanne Goldschmid / Polit-Forum Bern
Buchvernissage «Ab wann ist man von hier?» von Ada Marra; Polit-Forum Bern; 12.3.2019; Foto: Susanne Goldschmid / Polit-Forum Bern
Buchvernissage «Ab wann ist man von hier?» von Ada Marra; Polit-Forum Bern; 12.3.2019; Foto: Susanne Goldschmid / Polit-Forum Bern
Buchvernissage «Ab wann ist man von hier?» von Ada Marra; Polit-Forum Bern; 12.3.2019; Foto: Susanne Goldschmid / Polit-Forum Bern
Buchvernissage «Ab wann ist man von hier?» von Ada Marra; Polit-Forum Bern; 12.3.2019; Foto: Susanne Goldschmid / Polit-Forum Bern
Buchvernissage «Ab wann ist man von hier?» von Ada Marra; Polit-Forum Bern; 12.3.2019; Foto: Susanne Goldschmid / Polit-Forum Bern
Buchvernissage «Ab wann ist man von hier?» von Ada Marra; Polit-Forum Bern; 12.3.2019; Foto: Susanne Goldschmid / Polit-Forum Bern

En quoi consiste aujourd’hui le travail de promotion de la paix ? Dans son nouveau livre, Anne Gloor dresse le portrait de six personnes actives dans ce domaine, qui nous ouvrent des points de vue originaux sur la promotion de la paix à l’échelle internationale. Quels moments les ont marquées ? Quels échecs n’ont pu être évités ? Quels progrès ont été réalisés ?

Vernissage du livre et table ronde avec :
Anne Gloor, auteure et cofondatrice de PeaceNexus + NexusVesting ex DFAE
Markus Heiniger, expert promotion civile de la paix ex DFAE
Julian Hottinger, Senior Mediator DFAE
Lisa Ibscher, responsable des partenariats internationaux chez PeaceNexus
Bruno Rösli, expert de la consolidation de la paix militaire , DDPS

Inscription: en ligne ou au 031 310 20 60

En collaboration avec les éditions Zytglogge.

La clé du problème de migration en Europe se trouve-t-elle en Afrique du Nord? Oui, répond Beat Stauffer, grand connaisseur du Maghreb, dans son nouveau livre intitulé «Maghreb, Migration und Mittelmeer – die Flüchtlingsbewegung als Schicksalsfrage für Europa und Nordafrika». L’auteur y analyse le phénomène complexe de la migration clandestine à travers et à partir du Maghreb, puis y formule des propositions concrètes.
Vernissage du livre et table ronde avec:

  • Beat Stauffer (journaliste, auteur de «Maghreb»)
  • Heinz Brand (conseiller national, UDC)
  • Silvia Schenker (conseillère nationale, PS)
  • Geert van Dok (spécialiste de la politique de développement, Helvetas)

En collaboration avec NZZ Libro

Vernissage du livre «Maghreb, Migration und Mittelmeer»; Forum Politique Berne, 03.09.2019; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage du livre «Maghreb, Migration und Mittelmeer»; Forum Politique Berne, 03.09.2019; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage du livre «Maghreb, Migration und Mittelmeer»; Forum Politique Berne, 03.09.2019; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage du livre «Maghreb, Migration und Mittelmeer»; Forum Politique Berne, 03.09.2019; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage du livre «Maghreb, Migration und Mittelmeer»; Forum Politique Berne, 03.09.2019; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage du livre «Maghreb, Migration und Mittelmeer»; Forum Politique Berne, 03.09.2019; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage du livre «Maghreb, Migration und Mittelmeer»; Forum Politique Berne, 03.09.2019; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage du livre «Maghreb, Migration und Mittelmeer»; Forum Politique Berne, 03.09.2019; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage du livre «Maghreb, Migration und Mittelmeer»; Forum Politique Berne, 03.09.2019; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage du livre «Maghreb, Migration und Mittelmeer»; Forum Politique Berne, 03.09.2019; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage du livre «Maghreb, Migration und Mittelmeer»; Forum Politique Berne, 03.09.2019; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage du livre «Maghreb, Migration und Mittelmeer»; Forum Politique Berne, 03.09.2019; Foto: Susanne Goldschmid

Traduction en cours de réalisation.

Am 26. Mai 2019 fanden die Wahlen in das europäische Parlament statt. In seinem soeben erschienenen Buch stellt Niklaus Nuspliger, NZZ-Korrespondent in Brüssel, die gesamteuropäische Dimension der Demokratiekrise ins Zentrum und berichtet von Schauplätzen europäischer Politik. Für die Demokratie stellen sich von der nationalistischen Welle, über Fake News bis zu Bürokratisierungstendenzen existentielle Fragen – und die Europawahl 2019 stellt die Weichen.

Auf dem Podium standen:

Christa Markwalder, Nationalrätin FDP und seit 2003 Mitglied der Aussenpolitischen Kommission
Nicola Forster, Präsident von foraus, dem Think Tank zur Aussenpolitik
Niklaus Nuspliger, NZZ-Korrespondent in Brüssel

Moderation:
Nicoletta Cimmino, Radio SRF Echo der Zeit

Buchvernissage "Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokraten-Herrschaft" von Niklaus Nuspliger; Polit-Forum Bern, 02.05.2019; Bild: Susanne Goldschmid
Buchvernissage "Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokraten-Herrschaft" von Niklaus Nuspliger; Polit-Forum Bern, 02.05.2019; Bild: Susanne Goldschmid
Buchvernissage "Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokraten-Herrschaft" von Niklaus Nuspliger; Polit-Forum Bern, 02.05.2019; Bild: Susanne Goldschmid
Buchvernissage "Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokraten-Herrschaft" von Niklaus Nuspliger; Polit-Forum Bern, 02.05.2019; Bild: Susanne Goldschmid
Buchvernissage "Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokraten-Herrschaft" von Niklaus Nuspliger; Polit-Forum Bern, 02.05.2019; Bild: Susanne Goldschmid
Buchvernissage "Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokraten-Herrschaft" von Niklaus Nuspliger; Polit-Forum Bern, 02.05.2019; Bild: Susanne Goldschmid
Buchvernissage "Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokraten-Herrschaft" von Niklaus Nuspliger; Polit-Forum Bern, 02.05.2019; Bild: Susanne Goldschmid
Buchvernissage "Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokraten-Herrschaft" von Niklaus Nuspliger; Polit-Forum Bern, 02.05.2019; Bild: Susanne Goldschmid
Buchvernissage "Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokraten-Herrschaft" von Niklaus Nuspliger; Polit-Forum Bern, 02.05.2019; Bild: Susanne Goldschmid
Buchvernissage "Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokraten-Herrschaft" von Niklaus Nuspliger; Polit-Forum Bern, 02.05.2019; Bild: Susanne Goldschmid
Buchvernissage "Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokraten-Herrschaft" von Niklaus Nuspliger; Polit-Forum Bern, 02.05.2019; Bild: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid
Vernissage zur Ausstellung «Wozu wählen?», 15.05.19, Polit-Forum Bern; Foto: Susanne Goldschmid