Aktuelles Thema vom 5. September bis 1. Oktober 2022

Information in English

Der Krieg in der Ukraine zeigt einmal mehr, dass Frieden und offene und demokratische Gesellschaften nicht selbstverständlich sind. Vor diesem Hintergrund haben das Polit-Forum Bern und die ukrainische Jugendorganisation STAN im Frühling 2022 gemeinsam das Projekt «Friedenssprachen – Languages of Peace» entwickelt.

Dieses startete im Juni 2022 mit zwei Diskussionen im öffentlichen Raum von Bern und Biel. Die Diskussionen wurden mit der Methode von STAN strukturiert. Die Methode hat STAN bereits zuvor in der Ukraine eingesetzt. Zum Einsatz kam zudem ein rollender Tisch, der vom Künstler:innenkollektiv Club Real in Berlin entwickelt wurde.

Die Dialoge wurden von den Illustrator:innen Perla Ciommi, Amélie Cochet und Masha Vyshedska begleitet und zeichnerisch festgehalten. Die Zeichnungen, Fotografien von Danielle Liniger und die Diskussion-Methode von STAN werden als aktuelles Thema im Demokratie-Turm gezeigt und wir führen die Diskussion weiter.

Im September 2022 werden weitere Dialoge in Schutzunterkünften in der Ukraine durchgeführt und eine Auswahl der Zeichnungen wird dort ebenfalls präsentiert.