POLIT-FORUM BERN


Der Verein Polit-Forum Bern hat ab dem 1. August 2017 den Betrieb des Polit-Forums im Käfigturm von der Bundeskanzlei und den Parlamentsdiensten übernommen.

 

Seit der Bundesrat im Rahmen des Stabilisierungsprogramms 2017-2019 bekanntgegeben hat, das Politforum Käfigturm zu schliessen, haben sich Stadt, Kanton und Burgergemeinde Bern für eine Weiterführung des Betriebs unter einer neuen Trägerschaft engagiert. Die neue Trägerschaft ist der Ansicht, dass das Polit-Forum im Käfigturm zwingend zur Hauptstadt und somit zum Politzentrum der Schweiz gehört.


Strategie

Die Strategie des Polit-Forum Bern macht Aussagen zum angestrebten Profil, zu Partnern und Anspruchs-gruppen sowie zu Angeboten und Dienstleistungen. Der Strategie vorangestellt ist die Vision des Polit-Forums Bern:

 

Als schweizweit einzigartige Institution belebt das Polit-Forum Bern die Demokratie und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

  • Es bietet Plattformen für Diskussion und Debatte.
  • Es eröffnet Räume für Dialog und Lösungssuche.
  • Es weckt bei jungen Menschen und in der Öffentlichkeit Interesse an politischen Fragen.
  • Es ermöglicht neue Sichtweisen auf wichtige Fragen der Zeit.
Download
Strategie Polit-Forum Bern
Strategie def.pdf
Adobe Acrobat Dokument 488.7 KB

Benutzungsreglement

Das Benutzungsreglement des Polit-Forum Bern regelt die Grundsätze, nach welchen der Veranstaltungs-raum ist für Gruppen und Organisationen zugänglich ist und wie das Polit-Forum Bern zusammen mit Partnern die Ausstellungsräume nützt.

Download
Benutzungsreglement
Benutzungsreglement.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.1 KB

Verein Polit-Forum Bern

Am 18. April 2017 gründeten Stadt, Kanton und Burgergemeinde Bern den Verein «Polit-Forum Bern». Unter diesem Namen wird das Polit-Forum im Käfigturm geführt. Das Polit-Forum Bern soll auch in Zukunft Veranstaltungen und Ausstellungen zu politischen Themen planen und durchführen und damit zur politischen Bildung beitragen. Die Räumlichkeiten im Käfigturm sollen weiterhin jenen Kreisen und Organisationen zur Verfügung stehen, die Veranstaltungen mit einem politischen Zweck planen.

 

Im Juli 2017 wurde die Trägerschaft des Polit-Forums erweitert: Der Schweizerische Evangelische Kirchen-bund und die Römisch-Katholische Zentralkonferenz der Schweiz haben beschlossen, sich ab 2018 gemeinsam am Verein «Polit-Forum Bern» zu beteiligen.

Download
Statuten
Statuten Polit-Forum Bern revidiert MV 1
Adobe Acrobat Dokument 157.5 KB

Vorstand

 Der Vereinsvorstand setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

  • Stadt Bern: Alec von Graffenried,
  • Stadtpräsident: Regula Buchmüller, Leiterin Abteilung Aussenbeziehungen und Statistik
  • Kanton Bern: Christoph Auer, Staatsschreiber
  • Burgergemeinde Bern: Christophe von Werdt, Mitglied Kleiner Burgerrat
  • Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund: Gottfried Locher, Ratspräsident
  • Römisch-Katholische Zentralkonferenz der Schweiz: Daniel Kosch, Generalsekretär
  • Geschäftsführer Polit-Forum Bern: Thomas Göttin

Der Verein Polit-Forum Bern hat ab dem 1. August 2017 den Betrieb des Polit-Forums im Käfigturm von der

Bundeskanzlei und den Parlamentsdiensten übernommen.

 

Vorgeschichte

Im Jahre 1976 beschloss der Grosse Rat des Kantons Bern eine Gesamtrenovation des Käfigturms und den Ausbau zu einen Informations- und Ausstellungszentrum. Ab 1998 wurde es als Politforum durch den Bund betrieben. Träger waren die Bundeskanzlei und die Parlamentsdienste.

 

Nachdem der Bundesrat im Rahmen des Stabilisierungsprogramms 2017-2019 bekanntgegeben hat, das

Politforum Käfigturm zu schliessen, setzte sich eine grosse Zahl von Bürgerinnen und Bürgern sowie von Organisationen für den Weiterbestand des Politforums ein. Eine Petition des Komittees «rettet den Käfig-turm» (link) mit 5500 Unterschriften wurden dem Bund eingereicht. Die entsprechenden Kommissions-motionen wurden von National- und Ständerat in der Wintersession 2016 jedoch abgelehnt.

 

Seit der Bund die Schliessung des Politforums per Ende 2017 kommuniziert hatte , haben sich Stadt, Kanton und Burgergemeinde Bern für eine Weiterführung des Betriebs unter einer neuen Trägerschaft engagiert. Die neue Trägerschaft ist der Ansicht, dass das Polit-Forum im Käfigturm zwingend zur Haupt-stadt und somit zum Politzentrum der Schweiz gehört.