Re/public – öffentliche Räume in digitalen Zeiten


vergangene Veranstaltungen

Do, 14. Juni:

 

 

 

 

 

 

 

 

Fr. 1. - Sa. 2. Juni

 

 

Do, 31. Mai

 

 

 

 

 

 

Mi, 23. Mai

Debatte 4: Virtuelle Agora. Sind Wahrheit und Demokratie die Opfer der digitalen Transformation?*

Es diskutieren:

Prof. Dr. Silke Adam (Direktorin Inst. für Kommunikations- und Medienwissenschaften Uni Bern)

Ingo Dachwitz (Redaktion netzpolitik.org)

Adrienne Fichter (Journalistin Republik und Buchautorin)

Charles Martig (Direktor Katholisches Medienzentrum)

Nicolas Zahn (Vostand Operation Libero, Mercator-Fellow)

Workshop: Reclaim the Internet. Anleitungen für ein alternatives Netz.

In einem zweitätigen Workshop diskutierten Publikum und Expert*innen und dprobierten konkret aus, wo wir uns abseits der kommerzialisierten Gemeinplätze im Internet bewegen können- und wie wir solche Andernorte selbst gestalten könnten.

Debatte 3: Digitale Shopping Mall. Ist das Internet ein komplett kommerzialisierter Raum?

Es diskutierten:

Markus Maurer (Digital Coach & Quality Manager Farner)

Roman Kasinski (Co-Founder, Byrds & Bytes)

Dieter Mersch (Professor für Ästhetik und Theorie, ZHDK)

Kathia von Roth (tale:net, Hamburg)

Dominique Gaschen (SnowHaze)

Debatte 2: Kampfplatz der Aufmerksamkeit. Brauchen wir eine Genfer Konvention für den digitalen Raum?

Es diskutierten:

Anja Wyden Guelpa (Staatskanzlerin Kanton Genf)

Christian Wasserfallen (Nationalrat und Vizepräsident der FDP. Die Liberalen)


Do, 3. Mai

Deabtte 1: Digitale Allmend. Gehört im Internet alles allen?

Es diskutierten:

Willi Egloff (Rechtsanwalt)

Milena Krstic (Musikerin)

Hansi Voigt (Journalist, ehemals watson.ch)


Mi, 2. Mai

Vernissage

In Anwesenheit von Kunstschaffenden und Kuratorin und Kuratoren


*Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund, der Römisch-Katholischen Zentralkonferenz der Schweiz und Reformierte im Dialog.


impressionen

Debatte 4: Virtuelle Agora. Sind Wahrheit und Demokratie die Opfer der digitalen Transformation?*

Debatte 3: Digitale Shopping Mall. Ist das Internet ein komplett kommerzialisierter Raum?

 

Deabtte 1: Digitale Allmend. Gehört im Internet alles allen?

Debatte 2: Kampfplatz der Aufmerksamkeit. Brauchen wir eine Genfer Konvention für den digitalen Raum?

Vernissage der Ausstellung

 


Bilder: Peter Mosimann, www.petermosimann.ch

videos



Medienspiegel

Download
2. Juni: Der Bund_Geister machen keine Politik
0602_Der Bund_Geister machen keine Polit
Adobe Acrobat Dokument 201.0 KB
Download
1. Mai: Artikel in der BKA zur Ausstellung "Re/public - Öffentliche Räume in digitalen Zeiten"
0501_Selfies und Sensibilisierung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 149.6 KB

4. Mai: Radiobeitrag von Radio Rabe zur Ausstellung "Re/public - Öffentliche Räume in digitalen Zeiten".


Die Ausstellung wird unterstützt durch Kilchenmann AG.