Abstimmungsdebatte: Vollgeld für die Schweiz?


15. Mai 2018: 18h30

 

Das Polit-Forum Bern organisiert eine kontradiktorische Veranstaltung zur Abstimmung über die Vollgeld-Initiative.

 

Die Volksinitiative fordert eine tiefgreifende Umgestaltung der heutigen Währungsordnung, indem den Geschäftsbanken die Schaffung von Buchgeld untersagt wird. Aber wie entsteht überhaupt Buchgeld? Wo liegen Probleme? Welche Lösungen und welche Risiken bietet die Initiative?

 

 

 


Erklärungen aus neutraler Perspektive: Die Einführung von Fabio Canetg können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.

Download
Fabio Canetg: Die Vollgeld-Initiative aus neutraler Perspektive
Fabio Canetg Geldpolitik Vollgeld.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

impressionen

video


Fotos: Susanne Goldschmid, www.susannegoldschmid.ch.


Termin:

 

Moderation:

 

Einführung:

   

Pro:

 

 

Kontra:

 

 

Anmeldung:

15. Mai, 18h30

 

Stefan Schnyder (BZ Berner Zeitung/ Ökonom)

 

Fabio Canetg (Volkswirtschaftliches Institut Universität Bern)

 

Martin Alder (Ökonom, Mitglied des Vorstandes der Vollgeld-Initiative)

Maurizio Degiacomi (Ökonom, Vollgeld-Kampagnenteam)


Kathrin Bertschy (Nationalrätin glp)

Sandra Daguet (Ökonomin, Eidgenössisches Finanzdepartement)

 

HIER oder per Tel. 031 310 20 60.