Angebote für Schulen

Demokratiebausteine

Demokratiebausteine sind angeleitete Lernmodule, in denen sich die Teilnehmenden (Sek I, Sek II) mit grundlegenden Werten und Zielkonflikten in der Demokratie beschäftigen. Anhand von konkreten institutionellen Regeln erfahren und analysieren die Teilnehmenden, welche Ideale und Werte den Regeln zugrunde liegen.

Aktuell sind Demokratiebausteine (Module) zum Thema «Mitbestimmungsrechte» und zum Thema «Mehrheitsentscheide» möglich.

Die Veranstaltungen im Käfigturm Bern nehmen 3 Lektionen (1 Halbtag) in Anspruch und werden von ModeratorInnen der Demokrative geleitet.

Das Angebot steht ab Kalenderwoche 33 bis und mit Kalenderwoche 51 auf Anfrage zur Verfügung. (Sperrdaten: 26. – 30.8.)

Melden Sie sich bei Rückfragen direkt bei uns unter 031 310 20 60,  per Mail an luc.oggier@polit-forum-bern.ch oder unter folgendem Link:

Module

Im Folgenden finden Sie spezifischere Informationen zu den jeweiligen Demokratiebausteinen:

Mehrheitsentscheide

Die Module zum Thema Mehrheitsentscheide thematisieren Fragen, über die in realen Demokratien in unterschiedlichen Modi entschieden wird (per Mehrheitsentscheid, im Konsens, durch Expert*innen etc.) und zu denen auch die Wissenschaft unterschiedliche Positionen vertritt in Bezug auf die Legitimität von Mehrheitsentscheiden.

Mitbestimmungsrechte

Im Demokratiebaustein Mitbestimmungsrechte geht es um die zentrale Frage der Mitbestimmung durch Wahlen und Abstimmungen in unserer Demokratie.

Zu den beiden Themen können die Module «Ja-Nein Fragebogen» sowie «Insel Utopia» gebucht werden. Beim Thema Mitbestimmungsrechte kann zusätzlich das Modul «Zeitschiene» gebucht werden.